Chronik Optik Gallati

  • 1922 Im Februar 1922 eröffnete Melchior Gallati (1901-1979), Uhrmacher an der Hauptstrasse in Näfels ein Fachgeschäft für Uhren und Schmuck.
  • 1930 Das Geschäft wird in das Haus an der Bahnhofstrasse 6 in Näfels verlegt.
  • 1965 Sohn Kurt (*1941) Gallati, Uhrmacher und Augenoptiker tritt ins Geschäft ein. Anbau und Erweiterung durch Angliederung einer Abteilung für Augenoptik.
  • 1970 Neueröffnung eines optischen Fachgeschäftes an der Bahnhofstrasse 8 für Brillen, Kontaktlinsen, Schiessbrillen und optische Instrumente.  
  • 1994 Die Werkstatt wird umgebaut und mit den neuesten Gerätschaften ausgestattet.
  • 1995 Die 3. Generation tritt ins Geschäft ein. Daniel Gallati (*1972), gelerner Augenoptiker und Audio-Video-Elektroniker arbeitet seit 1995 im elterlichen Geschäft. Durch seine beiden Lehren und Weiterbildung in der Anpassung von Kontaktlinsen ist die Gewähr für fachkompetente Beratung und die Ausführung sämtlicher optischen Dienstleistungen gegeben.
  • 1999 Unser grosszügig gestaltetes Kontaktlinsen-Studio mit 25m2, ausgestattet mit den modernsten Messgeräten wird in Betrieb genommen.
  • 2002 Am 1. August übergeben Kurt und Maria Gallati das Geschäft an Daniel Gallati.    
  • 2004 Am 25. Oktober 2004 konnten wir nach dreiwöchiger Umbauzeit unser neues Ladenlokal einweihen.
  • 2010 Weiterbildung von Daniel Gallati zum diplomierten Augenoptikermeister / Optometrist
  • 2012 Ausbildung von Daniel Gallati zum Visual-Trainer
  • 2012 Einweihung des neuen Sportoptik-Raumes
  • 2014 Zertifizierung von Gallati Optik zum Gesundheitsoptiker und Umwandlung in eine Aktiengesellschaft
  • 2015 Ausbildung von Daniel Gallati zum Hörgeräte-Akustiker-Meister und Einbindung einer Abteilung für Hörakustik
  • Chronik Optik Gallati